BACKFISCHNATTER THUMB Thomsdorf ist ein kleiner Ort in einer hügeligen Landschaft, umgeben von Seen, Wäldern und Äckern an der Grenze der Uckermark zur Feldberger Seenlandschaft.

Hier finden Sie Ruhe und Erholung in einer intakten Natur und vielfältige Möglichkeiten für Sport und Freizeit. Das klare Wasser des Carwitzer Sees lädt zum Baden, Tauchen oder Bootfahren ein.
Ein Badestrand befindet sich ca. 200m vom Haus entfernt.

Die nahe gelegene Tauchbasis „Atlantis” bietet Tauchkurse von März bis Oktober an. Mit dem hauseigenen Kanu kann man ausgedehnte Touren über mehrere Seen bis nach Feldberg oder Lychen unternehmen.

Ausgedehnte Radwanderungen über das immer besser ausgebaute Radwegenetz und ruhige Nebenstraßen vermitteln die besten Eindrücke über die reizvolle Landschaft und interessante Orte.

Lohnenswert ist ein Ausflug nach Carwitz, nur 3 km entfernt, am gleichnamigen See gelegen. Dort befindet sich das Fallada-Museum, ehemaliges Wohnhaus des Dichters.
In dem touristisch gut erschlossene Ort gibt es eine größere Auswahl von Kneipen und Cafe‘s. Eine gute regionale Küche, oft auch aus ökologischem Landbau, aber auch ausgesprochene Gourmet- angebote bieten lohnenswerte Ausflugsziele in eine wachsende Zahl kleiner Restaurationen und Cafes der Umgebung.

Das kulturelle Angebot ist vor allem in den Sommermonaten beachtlich. Neben regionalen Angeboten wie das Jazzfest Uckermark sind es vor allem Initiativen ansässiger Künstler und Veranstalter, wie in Thomsdorf im „Cafe Kostbar” oder dem „blue-lizard” im benachbarten Funkenhagen.